Eingestellt von - Samstag, 11. Juni 2016 - Kommentare

Blühender Ginster, Walderdbeeren und weiße Maulbeeren, im Juni auf dem Ätna unterwegs.

Blühender Ginster auf dem Vulkan Ätna

Der Monat Juni ist einer der schönsten Monate auf dem Vulkan Ätna, die Ginsterblühten blühen in einem strahlendem gelb und setzen einen wunderschönen Kontrast zum schwarzen Lavagestein. Der Himmel ist meistens blau und an Sonne fehlt es so gut wie nie. Der Sommer ist nun auch in den höheren Lagen ab 1000 Meter Höhe eingekehrt und sorgt für angenehme Temperaturen um 25 Grad im Schatten.

Von Licht geflutetes Farnblatt
Von Licht geflutetes Farnblatt 
Ein süßer Duft von blühender Ginster liegt fast überall in der Luft wo die Natur noch vom Menschen in Frieden gelassen wird. An den Wegrändern lassen sich leuchtende Farnblätter und jede Menge bunter Flechten bewundern die in Harmonie auf der erloschenen Lava gedeihen. Ein friedlicher Anblick den ich jedes Mal genieße, wenn sich mir diese natürliche Schönheit offenbart. Investieren muss man nur einen kleinen Augenblick seiner Zeit, für die Aufmerksamkeit wird man mit kleinen Details belohnt die meine Liebe zu Sizilien definieren.


Walderdbeeren auf dem Vulkan Ätna
Wie ein Herz geformt :) Walderdbeere vom Ätna
Wer Glück hat findet an etwas schattigeren Plätzen auch die süßen und sehr schmackhaften Ätna-Walderdbeeren, an Aroma kaum zu übertreffen sollte man diese Köstlichkeit mindestens einmal in seinem Leben probiert haben. Der wahre und authentische Geschmack ist unvergesslich und ich erinnre mich heute noch an meine erste die mir mein Opa vor einigen Jahrzehnten zum Probieren gegeben hat. Verwendet werden diese süßen Köstlichkeiten überwiegend in der Dessertherstellung unserer landestypischen Törtchen (Dolcini Siciliani) die man in der Konditorei (Pasticceria) kaufen kann.

Dolcini Siciliani - Törtchen mit Walderdbeere
Dolcini Siciliani - Sizilianisches Törtchen mit Walderdbeeren
Eine weitere typische Frucht für den Juni, aber mittlerweile eher selten zu finden, ist die weiße Maulbeere (Gelso Bianco), anders als die klassische tief rote Maulbeere die im Juli bis August erst richtig süß schmeckt ist diese bereits im Juni reif und schon fast ein kleiner Geheimtipp. Diese Frucht wird zwar weiße Maulbeere genannt, aber die Früchte färben sich zum Teil auch leicht rötlich. Meine Oma erzählte mir das die Rinde des Baums früher gekaut wurde um Karies zu bekämpfen. Tatsächlich besitzt die Rinde antibakterielle Wirkung wie wir heute wissen, aber kauen tut sie keiner mehr, heute dominiert selbst auf Sizilien die Zahnpasta.

Weiße Maulbeeren - Gelso Bianco
Weiße Maulbeeren, selten und extrem lecker

Wer im Juni auf Sizilien Urlaub macht und den Vulkan Ätna besucht sollte sich nicht nur vom großen dominanten Vulkan beeindrucken lassen, die wahren Freunden liegen im Detail, sei es im kulinarischen sinne, aber auch im optischen.

 
Diesen Beitrag teilen :
Tags : , , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Der Sizilien Blogger

Recent From Story

[5][sidebar][recent][Featured Posts]