Eingestellt von - Montag, 10. August 2015 - Kommentare

Caltagirone, die Hochburg der sizilianischen Majolika

Kunsthandwerk sizilianische Majolika - handbemalte Keramik

Das sizilianische Kunsthandwerk der Keramikmalerei ist bis heute ein wichtiger und kultureller Wirtschaftszweig auf Sizilien. Schon 3000 Jahre vor Christi Geburt machte die Stentinello Keramik von sich hören und bis heute gibt es Künstler auf Sizilien die ihre alten Traditionen pflegen und weiterhin ihre Keramik Gefäße von Hand bemalen. Das Handwerk wurde von Generation zu Generation weiter vererbt und so wurde die Kunst der sizilianischen Keramikmalerei bis in die heutige Zeit aufbewahrt.

Auf Sizilien gibt es einen Ort der für seine kunstvollen Keramikarbeiten in ganz Italien bekannt ist. Die Rede ist von Caltagirone, dieses kleine Städtchen liegt zwischen Catania und Gela in der Nähe von Piazza Armerina. In diesem entlegenen Städtchen wird die Tradition der Keramikmalerei bis heute noch gepflegt. Die Majolika und Terrakotta Gefäße sowie die Handbemalten Vasen oder Teller aus Caltagirone finden weltweit gefallen und werden gerne als besonderes Souvenir mitgenommen.
Nicht jedes Keramiklabor in Caltagirone produziert hochwertige Keramiken, viele produzieren auch den Standard Souvenir Stil der dann in Ortschaften wie Taormina oder anderen Touristenhochburgen als Caltagirone-Keramik verkauft wird. Tatsächlich ist der Ursprung der Keramik in vielen Fällen aus Caltagirone, aber die Qualität der Handbemalung ist profan und nicht von Meisterhand. Wer auf die Feinheit der Pinselführung achtet und auf die Komplexität der Motive  wird schnell feststellen wo der Unterschied liegt. Generell sollte man bei hochwertiger Majolika lieber direkt nach Caltagirone fahren, die Auswahl an erstklassigen Keramikherstellern bietet einem die Möglichkeit der freien Wahl.

Wer eine schöne Keramik erwerben will die auch im Wert steigt, sollte nicht zu sparsam sein. Qualität hat nun mal sein Preis. Gute Arbeiten erkennt man daran dass sie von einem Künstler signiert sind und bestimmte Zeichen oder Wappen auf der Rückseite zusätzlich eingebrannt wurden. Man erkennt auch sehr schön an den Details ob ein Künstler die Vase oder den Teller über Nacht gezaubert hat. Gute Arbeiten brauchen Zeit und können auf Wunsch angefertigt werden, sie brauchen nur das Motiv zu nennen und der Künstler wird ihnen ihren persönlichen handbemalten Teller, Vase oder sonstige Wanddekoration herstellen. Wer Interesse hat eine solche Keramik zu kaufen, sollte genügend Zeit mitbringen, meistens dauern Sonderwünsche oder Bestellungen bis zu 2 Wochen je nach Aufwand und Auftragslage.

Die Preise für kunstvolle Meisterarbeiten wie z.B einen Teller liegen zwischen 35 und 100 Euro. Die Preise für erstklassige Vasen reichen von 150 Euro bis 1500 Euro, letzteres dürfte wohl auch nur für Sammler und Kunsthändler von Interesse sein, da es sich um hochwertige Unikate handelt. Im Preis nach oben lässt sich da keine Grenze ausmachen, je nach Aufwand wird der Preis berechnet. Weitere Informationen, Fotos und einen kleinen  Film von mir über ein Keramiklabor kann man auf folgender Seite sehen. http://www.italien-inseln.de/kunsthandwerk/keramik.html


 
Diesen Beitrag teilen :
Tags : , , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Der Sizilien Blogger

Recent From Story

[5][sidebar][recent][Featured Posts]